Information 

 

 

Informationen für Eltern der 4. Grundschulklassen gibt es hier

Kepler-Login

Kontakt

Kepler-Gymnasium
Ludwig-Jahn-Str. 54
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 / 86059 - 600
Fax.: 07441 / 86059 - 666

sekretariat@kg-fds.de

 

stark staerker wir

logo Nationalpark

E-Learning

Comeniusschule

Fach Geschichte

„Geschichte – was macht man da eigentlich?“

„Na, Jahreszahlen auswendig lernen!“

Diese Vorstellung vom Geschichtsunterricht hält sich hartnäckig – dabei ist Geschichte so viel mehr:

  • Ab Klasse 6 bzw. 7 tauchen wir ein in vergangene Zeiten. Wir lernen das Leben im Alten Ägypten und in der griechischen und römischen Antike kennen, aber auch das Mittelalter in Europa. Der Aufbruch in neue Zeiten wird thematisiert, wenn man sich mit den Reisen der Entdecker, mit der Reformation und der Französischen Revolution beschäftigt. Mit dem neuen Bildungsplan sollen noch mehr „Fenster zur Welt“ aufgestoßen werden.
  • Wann begann die Entwicklung zum industriell geprägten Wirtschaften? Seit wann spricht man eigentlich von einem „deutschen Staat“? Und welche Geschichte hat denn unser Land als Teil Europas und der Welt?
  • In all diesen (und vielen anderen) Themenbereichen betrachten wir immer wieder das Alltagsleben der Menschen, ihre Konflikte, ihre Vorstellungen vom Zusammenleben, die verschiedenen Möglichkeiten, sich als Staat zu organisieren und die Probleme, die sich für die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen aus neuen Entwicklungen ergaben.
  • Texte, in denen Zeitgenossen Auskunft geben, Bilder, Wahlplakate, Karikaturen, Fotos, Filmsequenzen: Durch die Arbeit mit diesen Quellen und auch durch Rollenspiele versuchen wir im Geschichtsunterricht Antworten zu bekommen auf unsere Fragen: Warum haben die Menschen so gehandelt? Welche Alternativen hätte es gegeben? Warum konnte man diese nicht durchsetzen? Außerdem lernen wir dadurch, Quellen zu interpretieren, zu bewerten und kritisch zu hinterfragen.
  • Der Vergleich mit den heutigen Verhältnissen ist bei der Beschäftigung mit Geschichte immer ein Gewinn: Mal sind es die Unterschiede, die uns faszinieren, mal sind es überraschende Gemeinsamkeiten oder Parallelen, die unsere Sicht auf unser heutiges Zusammenleben erhellen können.
  • „Geschichte lernen“ heißt also sehr oft: „die Gegenwart besser verstehen“.

Die eine oder andere Jahreszahl spielt natürlich auch eine Rolle…

Unsere Exkursionen im Fach Geschichte:

  • Fahrt zum Freilichtmuseum „villa rustica“ in Hechingen-Stein (Klasse 6/ 7): auf den Spuren der Römer im deutschen Südwesten
  • Dachau-Nürnberg-Fahrt: Gewalt und Propaganda als zwei wesentliche Bestandteile der Herrschaft der Nationalsozialisten stehen hier im Vordergrund (Klasse 9/ 10)
  • mit Beteiligung der Fachschaft Geschichte: Berlin-Fahrt: Berlin ist (auch) Geschichte pur! (Klasse 10/ 11)

Das Progymnasium Alpirsbach als unsere Kooperationsschule ist in diese Fahrten miteinbezogen.

Die Fachschaft Geschichte am Keplergymnasium:

Maximilian Arnold, Philip Dreizler, Carolin Haas, Sebastian Hillenbrand, Michael Hornung, Katharina Massow, Birgit Morgenstern, Sven Possinke, Dominik Stimmler, Peter Stübler, Benjamin Wagner, Anja Zehringer