Herzlich willkommen

Fach Sport

Sportunterricht am Kepler-Gymnasium Freudenstadt
Sportunterricht am Kepler-Gymnasium ist mehr als Bewegung. Neben sportartspezifischen Techniken und Taktiken tauchen unsere Schülerinnen und Schüler in die vielfältigen positiven Aspekte des Sporttreibens ein. Durch den Sportunterricht lernen die Kinder, ihr Leben mit dem Sport und der Bewegung und damit aktiv, fit und gesund zu gestalten, sowie ihr eigenes Handeln zu reflektieren, um zu lebenslangem Sporttreiben motiviert zu werden. So streben wir eine ganzheitliche Erziehung an.
 
Traditionelle und neue Sportarten (Spikeball, Le Parkour, Klettern am Kletterturm, Jumpstyle, Ropeskipping,…) sowie kreative und soziale Herausforderungen warten auf die Kinder und bieten stets neue Lernchancen und Freude an der gemeinsamen Bewegung. Dabei kommt neben der körperlichen Aktivität der kognitive Anspruch nicht zu kurz: Durch kompetenzorientierte Theorie-Praxis-Verknüpfungen schaffen wir einen niveauvollen Rahmen für unseren Sportunterricht.
 
Unsere Sportanlagen
Durch die weitläufigen und durch ihre Möglichkeiten bestechenden Sportanlagen stehen uns kaum vergleichbare Voraussetzungen zur Verfügung. Alle Sportanlagen grenzen unmittelbar an unser Schulgelände an. Die Wege sind entsprechend kurz und es bleibt viel Zeit für den Sportunterricht.
  • Unsere großzügige Sporthalle besteht aus vier teilbaren Hallenvierteln, die durch eine weitere Leichtathletikhalle inklusive Weitsprunggrube sowie einen Fitnessraum ergänzt wird.
  • Das Panoramabad grenzt unmittelbar an das Schulgelände an und bietet alles, was das Schwimmerherz begehrt – sogar einen Außenbereich und ein Sprungbecken für gewagte Kunststücke.
  • Im Stadion haben wir optimale Bedingungen für den Sport im Freien.
  • Die Fußballschule mit ihren Sportanlagen grenzt an das Stadion an.
  • Ein roter Hartplatz hinter der Sporthalle lädt zum Streetball und anderen Freiluftsportarten ein.
  • Durch die Lage der Schule sind aber auch Waldläufe und andere Aktivitäten an der frischen Luft möglich.
Bewegungsfelder:
Die in den Bildungsplänen vorgesehenen Bewegungsfelder sind:
  1. Laufen, Springen, Werfen – Leichtathletik
  2. Bewegen im Wasser – Schwimmen
  3. Bewegen an Geräten – Turnen
  4. Tanzen, Gestalten, Darstellen – Gymnastik / Tanz, Bewegungskünste
  5. Spielen – Sportspiele
  6. Fahren, Rollen, Gleiten – Rollsport, Bootssport, Wintersport
  7. Miteinander/ gegeneinander kämpfen
  8. Wissen (Kursstufe)
Die im Bildungsplan verankerten Bewegungsfelder werden durch unsere Lehrkräfte individuell ergänzt und erweitert. Neben der Bewegungskompetenz entwickeln die Kinder Personal-, Sozial sowie Reflexions- und Urteilskompetenz.
 
Schwimmunterricht am Kepler-Gymnasium
Wichtig: Bei dem Schwimmunterricht am Kepler-Gymnasium handelt es sich nicht um einen Nichtschwimmer- oder Anfänger-Schwimm-Kurs. Um gefahrlos am Schwimmunterricht teilnehmen zu können, muss Ihr Kind bereits an einem Schwimmkurs teilgenommen haben und sicher schwimmen können. Sollte dies nicht der Fall sein, holen Sie dies bitte rechtzeitig in den Sommerferien nach. Beachten Sie bei Ihrer Planung, dass die Schwimmkurse schnell voll sind.
Unsichere Schwimmer (nicht Nichtschwimmer!) können in unserer Schwimm-AG Sicherheit gewinnen und sich verbessern.
 
Der Schwimmunterricht findet in folgenden Klassenstufen statt:
  • G8: Klassenstufen 5 bis 8, in allen weiteren Klassenstufen epochal
  • G9: Klassenstufen 5 bis 7, in allen weiteren Klassenstufen epochal
Für den Schwimmunterricht benötigt Ihr Kind:
  • eine Badehose bzw. einen Badeanzug
  • eine Schwimmbrille (keine Taucherbrille)
  • Duschutensilien
  • 1€ als Pfand für den Spint
  • ggf. rutschfeste Badeschuhe
Außerunterrichtliche Sportangebote:
klettern1Wie viele Schulen stehen unseren Schülerinnen und Schülern ein Basketballkorb, Tischtennisplatten und Spielfelder auf dem Schulgelände zur Verfügung. Unser reichhaltiges AG-Angebot bietet darüber hinaus breit gefächerte Möglichkeiten, sich zu vertiefen und weiterzuentwickeln. Hierzu gehören beispielsweise freizeit-, aber auch leistungsorientiertes Volleyball, Fußball, Klettern am schuleigenen Kletterturm und in der David-Fahrner-Halle, Aikido, Tanzen und Tischtennis. Mit vielen weiteren Sportarten sind wir jedes Schuljahr bei dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ vertreten: Langlaufen, Handball, Gerätturnen u.v.m.
Ergänzend finden im jährlichen Wechsel ein Sommer- und Wintersporttag statt – Tage, an denen wir uns als Schule völlig dem Sport und seinen vielfältigen Möglichkeiten verschreiben. Hier ist stets für jeden etwas dabei.

Drucken