Kepler-Login

Kontakt

Kepler-Gymnasium
Ludwig-Jahn-Str. 54
72250 Freudenstadt

Tel.: 07441 / 86059 - 600
Fax.: 07441 / 86059 - 666

sekretariat@kg-fds.de

schultüte2Informationen für Eltern der 4. Grundschulklassen gibt es hier

 

stark staerker wir

logo Nationalpark

mzs logo schule 2

Home Aktuelles Schuljahr 2018 / 2019
Theaterwelten 2019Elisabeth Kaiser von den Theaterwelten "chameleon" aus Horb ist es in einem Einpersonenstück in beeindruckender Weise gelungen, 130 Jugendliche über 45 Minuten zum Thema Alkohol und Drogen zu fesseln. Theaterraumkulisse war das Foyer des Kepler-Gymnasiums.
Das Theaterstück thematisiert die Auswirkung von Drogen und Alkohol auf den Körper und die Psyche. Es ist der Monolog eines 15-jährigen Mädchens, das sich nach übermäßigem Alkoholkonsum auf der Straße wiederfindet und alle Erinnerungsfetzen zusammenträgt:
„Was ist passiert?

fda gymnastics2Nach der Qualifikation beim Bezirksentscheid im Januar in Iffezheim, wurde in der vergangenen Woche nochmals fleißig trainiert: Die Gerätturnerinnen des Kepler-Gymnasiums bereiteten ihre Teilnahme beim Regierungspräsidiumsfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ am letzten Mittwoch, 13.02.2019 in Östringen vor.

Liebe Eltern der vierten Grundschulklassen in unserem Einzugsbereich,

in den nächsten Wochen entscheiden Sie, an welcher weiterführenden Schule Ihr Kind den Bildungsweg nach der Grundschule fortsetzen wird. Wir wollen daher auch in diesem Schuljahr den Viertklässlern die Möglichkeit geben, das Kepler – Gymnasium von innen zu erleben. Deshalb möchten wir Sie und Ihr Kind herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Mittwoch, dem 13. Februar 2019 in der Zeit von 14:00 bis 16:30 Uhr einladen.

Dabei kann Ihr Kind völlig unverbindlich unser Gymnasium, unsere Lehrerinnen und Lehrer sowie unsere Arbeit kennenlernen. Sie entscheiden zusammen mit Ihrem Kind, an welchen Angeboten Ihre Tochter/Ihr Sohn Interesse hat.

Bitte wählen Sie vier Wunschstunden (siehe AnmeldebogenAnmeldebogen). Wir versuchen, zwei Ihrer Wünsche zu erfüllen. Am Tag der offenen Tür hängen in der Schule Listen aus, auf denen sie sehen können, welche „Schnupperstunden“ Ihr Kind besuchen kann.

Falls Sie das Angebot Sport gewählt haben, bitten wir Sie, Sportkleidung und Sportschuhe mitzubringen.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie den Anmeldebogen bis spätestens 31. Januar 2019 persönlich, per Fax oder per Mail unserem Sekretariat zukommen zu lassen. 

Bitte beachten Sie auch die weiteren Termine im Zusammenhang mit der Anmeldung am Kepler-Gymnasium.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!
 
Mit freundlichen Grüßen
Peter Stübler, Schulleiter
 
 
schnee2„Die Bäume weinen“ meint jemand aus der Gruppe. Um uns herum tropft es heftig von oben herab, bei strahlendem Sonnenschein, während wir in Schneeschuhen durch den dichten Wald stapfen. Wir sind auf der Suche nach Tierspuren im Schnee. Erst vor kurzem schneite es eine Schicht Neuschnee auf den bereits verdichteten Schnee der letzten Wochen, eigentlich ideale Voraussetzungen für die Spurensuche. Der „Regen“ hat nun aber in Kürze die Schneeoberfläche perforiert mit einem dichten Muster kleiner Krater. Trotzdem ist unsere Suche erfolgreich. Kein Wunder, hier im Nationalpark sollte es ja genügend Tiere geben. Wir finden die Fährten von Hasen, bei denen immer die Hinterläufe vor den Vorderpfoten aufsetzen, also ein umgekehrtes „Dreieck“ im Schnee bilden.

image002Sechs Schülerinnen und Schüler der Kepler-Big Band musizierten auf Einladung der Landesregierung beim Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten im Neuen Schloss in Stuttgart.
Nach der Anreise mit der S-Bahn und einer kleinen obligatorischen Stärkung auf der Königsstraße, wurde Kurs in Richtung „Neues Schloss“ genommen, in dessen Räumen die Feierlichkeit stattfand. Die Kepler-Schüler begrüßten die Gäste auf der großen Treppe mit einem umfangreichen Programm aller musikalisch Stilrichtungen und stimmte das ankommende Publikum auf die Festveranstaltung ein. Viele Zuhörer genossen ihre Ankunft mit einem Glas Sekt bei Musik in gelockerter Atmosphäre, image001bevor der Ministerpräsident die Bühne betrat. Das Posaunenquartett der Musikschule Schwäbisch Gmünd und der Junge Kammerchor des Humboldt-Gymnasiums Ulm umrahmten dann den Empfang im Großen Marmorsaal des Schlosses. 
Klaus-Dieter Mayer, Hauptorganisator der Festes, lobte die tolle Qualität der Beiträge der Kepler-Schüler und bedankte sich im Namen der Landesregierung.
Auch der Ministerpräsident zeigte sich nahbar und hatte, trotz der strammen „Grüß-Gott-Runde“ im Marmorsaal noch ein wenig Zeit für ein Photo und einen kurzen Plausch mit der Gruppe aus Freudenstadt.