Herzlich willkommen

Kelper Konterfei
  • BigBand 2017
  • Luftballonaktion
  • P1060042
  • Interner Studientag
  • Future Diskussion 2019
  • Wasseraktion 2019
  • Slider Schlitten

Zu Gast im Kepler: OB Osswald lässt keine Fragen offen

b_200_150_16777215_00_images_20221129_073754.jpg

Im vergangenen Jahr hatte er die 9e besucht, dieses Mal stattete er der 8b einen Unterrichtsbesuch ab und stand dabei Rede und Antwort. In Vorbereitung auf den hohen Besuch, hatten sich die 8er einige Fragen überlegt - u.a. wieviel denn ein Bürgermeister verdiene, ob er getroffene Entscheidungen bereue, was ihm an seinem Job Spaß mache, welche Hobbies er habe, wie viel Freizeit ihm täglich verbleibe, ob er einen Hund habe etc. Auf all diese Fragen erhielten die Achtklässler eine Antwort und erfuhren darüber hinaus noch so manches mehr. Zum Beispiel wie viele Gemeinderäte die Stadt Freudenstadt hat, worin der Unterschied zwischen "Süddeutscher" und "Norddeutscher Ratsverfassung" besteht und was man unter "kumulieren" und "panaschieren" versteht. Die Doppelstunde im "Fragenhagel" der  8er "hat Herr Osswald gut bestanden", resümierte Klassensprecher Emil, der die Fragen im Vorfeld zusammengetragen und in der Stunde moderiert hatte.  Die Klasse 8b dankt Herrn OB Osswald für die kurweilige Doppelstunde und freut sich schon auf das Probesitzen (auf dem OB-Sessel) im Rathaus.  

9. Teilnahme an der "Langen Nacht der Mathematik" - Kepler-Schüler zeigen Ausdauer

Jedes Jahr Ende November ruft die Fachschaft Mathematik zum Wettbewerb auf. Bei der "langen Nacht der Mathematik" treten Schülergruppen aus ganz Deutschland an, um die schwierigsten Aufgaben zu lösen, die sie bisher gesehen haben. Dass das keine Übertreibung ist, bestätigen alle Mathelehrer, die schon mal einen Aufgabenzettel der Mathenacht gesehen haben. Für jede Stufe gibt es verschiedene Aufgaben, zehn Stück pro Runde. Wenn alle Aufgaben richtig beantwortet wurden, kommen alle Schüler der Stufe eine Runde weiter. Insgesamt gibt es drei Runden. Die Aufgaben der dritten Runde werden eingescannt, verschickt und von den Veranstaltern bewertet.

Weiterlesen

Der SMV-Adventskalender lädt zum Mitmachen ein

b_200_150_16777215_00_images_534B4934-F162-4CC5-A994-C747B295A390.jpeg

Mit dem aktiven Adventskalender der SMV bietet das Kepler nun – neben der digitalen Version der Relifachschaft - noch eine weitere vorweihnachtliche Begleitung durch den Advent an. Stellvertretend für das zu öffnende tägliche Türchen stellt die SMV hier verschiedene Mitmach-Aktionen und Aktivitäten in den großén Pausen sowie außerunterrichtliche Events an den Dezember-Schultagen vor. Den Auftakt am 1. und 2. Dezember bildet das „Komplimente-Board“, dessen Ziel es ist, Mitschülerinnen und Mitschülern, Lehrerinnen und Lehrern Komplimente, ein liebes Wort oder auch einen Adventsgruß zukommen zu lassen. Am Montag, dem 5. Dezember, geht die "Aktion der Nächstenliebe" aus den "heiligen Hallen" des Kepler hinaus. Wir laden die Schulgemeinschaft ein, auf den von der Upcycling-AG gestempelten Weihnachtskarten, Grußbotschaften zu verfassen, die wir dann an Alten- und Pflegeheime sowie das Kinderhospiz verteilen wollen. Damit das Briefgeheimnis gewahrt bleibt, werden wir die beschrifteten Kärtchen in Umschlägen weiterreichen, die – ganz im Sinne des Wiederverwertens von Rohstoffen und Ressourcen - aus ausgelesenen Hochglanzmagazinen entstanden sind. Das regelmäßige Update über die nachfolgenden Aktionen ist hier zu finden. Wer nicht warten kann und möchte, findet auf dem beigefügten Foto die Gesamtheit der geplanten Aktionen.     

Wir freuen uns, wenn sich viele der Schulgemeinschaft an unseren Aktionen beteiligen!

Die Relifachschaft stimmt auf Weihnachten ein

b_200_150_16777215_00_images_Digitaler_Adventskalender_Homepage_2.jpeg

Mit dem ersten Advent hat auch die Relifachschaft des Kepler den Countdown fürs diesjährige Weihnachtsfest eingeläutet. Hierfür haben sich die Fachkolleginnen und -kollegen etwas ganz Besonderes einfallen lassen  - einen digitalen Adventskalender. Wie bei der allseits bekannten haptischen Form können die Schülerinnen und Schüler nun auch digital ein Türchen öffnen. Mittels einem QR-Code und wenigen Klicks wird die tägliche Überraschung offenbar. Einfach ins Kepler-Login einwählen, den Code einscannen und sich freuen!  

Weihnachtliche Klänge der Musikfachschaft

b_200_150_16777215_00_images_Plakat_V3_21112022_DRUCKEREIVERSION_MIT_ANSCHNITT-2.jpeg

Die Musikfachschaft des Kepler-Gymnasiums lädt herzlich zu den diesjährigen Weihnachtskonzerten ein. Chor und Orchester sowie die Chorklassen 5 und 6 werden unter anderem Werke von Georg Friedrich Händel, Camille Saint-Saëns und John Rutter darbieten. Lassen Sie sich mit feierlichen und besinnlichen Klängen auf Weihnachten einstimmen! Die Konzerte finden am Donnerstag, 8. Dezember, in der Klosterkirche in Klosterreichenbach und am Montag, 12. Dezember, in der Stadtkirche Freudenstadt statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Wir freuen uns auf viele Gäste!

¡Una tarde de churros con chocolate!

b_200_150_16777215_00_images_F9F6C572-8859-4C8C-90D8-0D51064EB70E.jpeg

Die Spanischkurse der Klassenstufe 9 ließen sich am Mittwochnachmittag, dem 23.11.22, mexikanische und spanische Köstlichkeiten schmecken. Bei einem gemeinsamen Essen im Enchilada in Freudenstadt wurden Tacos, Burritos, Fajitas, Quesadillas und die beliebten Churros gekostet und man genoss die gute Stimmung. Im Unterricht spielen neben der Vermittlung von Sprachkenntnissen auch kulturelle Aspekte über Spanien und Lateinamerika eine wichtige Rolle und so konnte das Thema comida (=Essen) auch mal praktisch angegangen werden. Bis zum Spanischaustausch nach Galicia müssen sich die SchülerInnen allerdings noch etwas gedulden, doch spätestens dann können die originalen Churros und vieles Weitere vor Ort erlebt werden.


​​​​​​

Die Klasse 7e übernachtet im Kepler

b_200_150_16777215_00_images_IMG_20221111_223541.jpg

Am 11.11.2022 um 19:00 Uhr startete die Schulhausübernachtung der Klasse 7e des Kepler-Gymnasiums mit Frau Decker und Frau Fritz. Die Mädchen und Jungen hatten jeweils einen eigenen Schlafraum sowie einen gemeinsamen Aufenthaltsraum. Der Abend begann damit, dass die Siebtklässler ihre Räume gemütlich machten. Danach wurde zusammen zu Abend gegessen und der weitere Verlauf des Abends geplant. Nach ein paar Klassenspielen ging es ans Dunkelverstecken oder „Wahrheit oder Pflicht“. Eines der abendlichen Highlights war, dass die Mädchen die Jungen schminkten und andersherum auch. Es kamen dabei einige verrückte und lustige Ergebnisse zu Stande. Im Anschluss veranstalteten die Lehrerinnen dann noch eine kleine Disco, in der das Lied "Theo mach mir ein Bananenbrot" der große Renner war.

Als alle abgeschminkt waren, die Lehrerinnen die Nachtruhe eingeläutet hatten, waren die Schülerinnen und Schüler wieder hellwach. Bis in die frühen Morgenstunden wurde viel geredet, gelesen und gelacht. Am Morgen des 12.11.2022 frühstückten alle Schüler und Lehrerinnen noch zusammen und um 9:40 Uhr war die Schulhausübernachtung leider schon wieder vorbei. Sowohl die Schülerinnen und Schüler der 7e als auch Frau Decker und Frau Fritz hatten viel Spaß im nächtlichen Schulhaus und freuen sich schon jetzt auf das nächste Mal. (Mara Lembach, 7e)

Studieninformationstag 2022

b_200_150_16777215_00_images_IMG_0232.JPG

Am 16. November 2022 war der landesweite Studieninformationstag, an dem unsere J1 verschiedene Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg besuchte und deren Studiengänge anschauen durfte. Es gab neben den Vor-Ort-Möglichkeiten auch viele Chancen, sich digital über die Inhalte der Studiengänge zu informieren. Neben Vorlesungen und Schnupperseminaren, gab es auch Campusrundgänge und Bibliotheksführungen. So hatten wir Möglichkeit zu schauen, ob unsere Vorüberlegungen zur Studienwahl grundsätzlich passen und ob uns auch der Ort der Uni etc. gefallen könnte. Wir konnten auch einen ersten Einblick in den Alltag von Studierenden bekommen und ein bisschen Zukunftsluft schnuppern. Allgemein wurde dieses Angebot mit Freude angenommen. Neue Studienfächer wurden entdeckt, andere ausgeschlossen. Ein sehr informativer und gut genutzter Tag.
Janice Wolf, Pia Seid, J1

Zukunftstag am Kepler

b_200_150_16777215_00_images_IMG_0279.jpg

Am 28. Oktober 2022 erhielt unsere J1 einen Einblick in das Leben, das uns nach unserem Abitur 2024 bevorsteht. Es ging dabei um Finanzen, Steuern, Krankenversicherung und die erste eigene Wohnung. Zu Beginn der Veranstaltung wurden wir von Herrn Baumgärtner (Vertretung der Schulleitung) und Frau Easterbrook (BO-Koordinatorin) sowie von Frau Matt (Zukunftstag) und den teilnehmenden Expertinnen und Experten der verschiedenen Themenbereiche begrüßt. Dann ging es für uns in den einzelnen Tutoriatsgruppen in verschiedene Räume. Die Sparkasse Freudenstadt erteilte Tipps und Ratschläge zur ersten eigenen Wohnung, während die Volksbank verschiedene Anlagemöglichkeiten und Kontoarten vorstellte. Die Kanzlei PKF erklärte uns das Thema Steuern und Steuererklärung. Die AOK informierte rund um den Themenbereich Versicherungen. Die verschiedenen Kurse rotierten jeweils, um jedem einen Einblick in die verschiedenen Bereiche zu ermöglichen. Auch wenn einige von uns vorher nicht sicher waren, was wir von der Veranstaltung mitnehmen würden, sind wir alle mit neuen Eindrücken und vielen hilfreichen Informationen nach Hause gegangen.

Liveticker: Saskia Esken am Kepler

b_200_150_16777215_00_images_20221116_094149.jpg

Nach einem Kurzbesuch bei Schulleiter Hermann Kaupp heute Morgen ist die SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken zur aktuellen Stunde im Dialog mit den Schülerinnen und Schülern. Genauer gesagt mit den Klassen 10b, 11a und 11b, die im kommenden Jahr die Jahrgangsstufe eins am Kepler bilden werden. Auch ist sie nicht alleine gekommen, sondern zusammen mit Dario Schramm, dem ehemaligen Schülervertreter und Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz. Unter dem Titel "Die Vernachlässigten" hat er seine Corona-Erlebnisse zu Papier gebracht, die er auch den Kepler-Schülern zur Verfügung stellt. Gemeinsam sind die beiden in diesen Tagen in Saskia Eskens Wahlkreis Calw/Freudenstadt unterwegs und stellen sich den Fragen der Schülerinnen und Schülern. Weitere Infos an dieser Stelle in Kürze. 

Studienfahrt Katalonien 17.09.2022 – 23.09.2023

Gruppenbild Palast Konige MallorcaNach langer Pandemie-bedingter Pause konnten zu Beginn dieses Schuljahres endlich wieder Studienfahrten am Kepler-Gymnasium Freudenstadt durchgeführt werden. Die Freude war groß und so starteten 24 Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Abi-Jahrgangs in Begleitung der Lehrer Albrecht Ortmann und Christoph Rempfer am Samstagabend 17.09.22 mit dem Bus zur Studienfahrt in Richtung der französisch-spanischen Grenzregion Katalonien.

Weiterlesen

Die Klasse 8b lädt zur Schüler-Disco ein

b_200_150_16777215_00_images_Plakat_Schülerdisko.jpg

Du hast am Freitag Lust auf einen unvergesslichen Abend mit Freunden oder möchtest neue Leute kennenlernen?
Du gehst in die 7. bis 10. Klasse?
Dann komm am Freitag, den 18.11.22, ab 18:30 Uhr ins F23 in Freudenstadt.
Wir, die Klasse 8b des Kepler-Gymnasiums, veranstalten dort eine Schüler-Disco.
Bis 22.30 Uhr gibt es Musik, du kannst Tanzen, Spaß haben und für
Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt.

Bis 19 Uhr kommst du sogar kostenlos rein.
Bring für die beste Stimmung auch viele Freunde mit! 
Wir haben dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf dein Erscheinen!

Bis Freitagabend! 
Deine 8b

P.S. Falls du vom F23 noch keinen Plan hast, hier die Adressse: Forststrasse 23, 72250 Freudenstadt

Weitere Beiträge ...