Herzlich willkommen

Kelper Konterfei
  • BigBand 2017
  • Luftballonaktion
  • P1060042
  • Interner Studientag
  • Future Diskussion 2019
  • Wasseraktion 2019
  • Slider Schlitten

Tag der offenen Tür am Kepler-Gymnasium Freudenstadt

Liebe Eltern der vierten Grundschulklassen in unserem Einzugsbereich,

in den nächsten Wochen entscheiden Sie, an welcher weiterführenden Schule Ihr Kind den Bildungsweg nach der Grundschule fortsetzen wird. Wir wollen daher auch in diesem Schuljahr den Viertklässlern die Möglichkeit geben, das Kepler – Gymnasium von innen zu erleben. Deshalb möchten wir Sie und Ihr Kind herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Mittwoch, dem 13. Februar 2019 in der Zeit von 14:00 bis 16:30 Uhr einladen.

Dabei kann Ihr Kind völlig unverbindlich unser Gymnasium, unsere Lehrerinnen und Lehrer sowie unsere Arbeit kennenlernen. Sie entscheiden zusammen mit Ihrem Kind, an welchen Angeboten Ihre Tochter/Ihr Sohn Interesse hat.

Bitte wählen Sie vier Wunschstunden (siehe AnmeldebogenAnmeldebogen). Wir versuchen, zwei Ihrer Wünsche zu erfüllen. Am Tag der offenen Tür hängen in der Schule Listen aus, auf denen sie sehen können, welche „Schnupperstunden“ Ihr Kind besuchen kann.

Falls Sie das Angebot Sport gewählt haben, bitten wir Sie, Sportkleidung und Sportschuhe mitzubringen.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie den Anmeldebogen bis spätestens 31. Januar 2019 persönlich, per Fax oder per Mail unserem Sekretariat zukommen zu lassen. 

Bitte beachten Sie auch die weiteren Termine im Zusammenhang mit der Anmeldung am Kepler-Gymnasium.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!
 
Mit freundlichen Grüßen
Peter Stübler, Schulleiter
 
 

Musikerinnen und Musiker der Kepler-Big Band beim Neujahrsempfang der Landesregierung

image002Sechs Schülerinnen und Schüler der Kepler-Big Band musizierten auf Einladung der Landesregierung beim Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten im Neuen Schloss in Stuttgart.
Nach der Anreise mit der S-Bahn und einer kleinen obligatorischen Stärkung auf der Königsstraße, wurde Kurs in Richtung „Neues Schloss“ genommen, in dessen Räumen die Feierlichkeit stattfand. Die Kepler-Schüler begrüßten die Gäste auf der großen Treppe mit einem umfangreichen Programm aller musikalisch Stilrichtungen und stimmte das ankommende Publikum auf die Festveranstaltung ein. Viele Zuhörer genossen ihre Ankunft mit einem Glas Sekt bei Musik in gelockerter Atmosphäre, image001bevor der Ministerpräsident die Bühne betrat. Das Posaunenquartett der Musikschule Schwäbisch Gmünd und der Junge Kammerchor des Humboldt-Gymnasiums Ulm umrahmten dann den Empfang im Großen Marmorsaal des Schlosses. 
Klaus-Dieter Mayer, Hauptorganisator der Festes, lobte die tolle Qualität der Beiträge der Kepler-Schüler und bedankte sich im Namen der Landesregierung.
Auch der Ministerpräsident zeigte sich nahbar und hatte, trotz der strammen „Grüß-Gott-Runde“ im Marmorsaal noch ein wenig Zeit für ein Photo und einen kurzen Plausch mit der Gruppe aus Freudenstadt.

Kepler-Teams im Einsatz am Netz: Jugend trainiert für Olympia

b_200_150_16777215_0_0_images_Homepage_201819_Jugend_trainiert_Volleyball_image009.jpg
 
 
In den letzten beiden Wochen nahmen vier Volleyball-Teams des Kepler-Gymnasiums an der Qualifikation für das Finale des Regierungspräsidiums in Karlsruhe teil. Begleitet von Herrn Nothdurft begaben sich die beiden Mädchen- und Jungenteams nach Bühl, um sich mit ihren Alterskameraden aus anderen Schulen zu messen.
 
 

Weiterlesen

Kepler-Turnerinnen ziehen ins RP-Finale ein

TurnenEine überragende Leistung zeigten die Turnmädchen des Kepler-Gymnasiums letzten Mittwoch, den 16.01.2019 beim Bezirksentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia – Gerätturnen“ in Iffezheim.
Mit einem Durchschnittsalter von nur 11,2 Jahren turnte die extrem junge Mannschaft im Wettkampf II an allen Geräten anspruchsvolle Übungen und belegte am Ende den ersten Platz! Damit haben sich unsere Turnerinnen hoch verdient für das RP-Finale am 13. Februar in Odenheim qualifiziert.
Obwohl die Mädchen zum ersten Mal bei Jugend trainiert für Olympia mit dabei waren, absolvierten sie einen professionellen Durchgang. Sie starteten mit einer Übungsverbindung am Stufenbarren und konnten sich hier schon eine hohe Punktzahl vom Kampfgericht sichern.

Weiterlesen

Klarer Sieg für das Kepler-Gymnasium beim RP-Finale von JtfO im Skilanglauf

b_200_150_16777215_0_0_images_Homepage_201819_Jugend_trainiert_20190115_092505.jpg
Etwa 120 Starterinnen und Starter gingen beim RP-Finale des Regierungsbezirks Karlsruhe beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Skilanglauf im Nordic Center auf dem Kniebis an den Start. Unter ihnen auch zwei Mannschaften unserer Schule, die beide im Wettkampf IV um den Einzug ins Landesfinale kämpften.
Nach einem Geschicklichkeitsparcour mit Schanze, Slalom, Kreiseln, etc. ging es auf eine etwas 2,5 km lange Strecke.

Weiterlesen

KeplerX sehr erfolgreich bei FirstLegoLeague in Baden Baden

KeplerX 2018Arvind, Nico, Niklas und Dominik vom Robotik-Team des Kepler-Gymnasiums haben sich monatelang in Ihrer Freizeit auf den Wettstreit mit Schülern anderer Schulen aus der Region vorbereitet. Diesmal galt es bei „Into Orbit“ Probleme der Weltraumtechnik zu lösen und natürlich erfolgreich die zahlreichen Aufgaben des Robot-Games auf dem Roboter zu programmieren. „Die Konkurrenz war wieder ganz schön stark“, meint David, der das Team dieses Jahr zum ersten mal als Coach begleitet, da er wie Fabian zu alt für die Teilnahme geworden ist.

Weiterlesen

Amelie Seid (6a) gewinnt den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs

Alle Jahre wieder … findet in der Adventszeit der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels statt. Auch bei uns am Kepler-Gymnasium ist dieser Wettbewerb seit Jahren eine feste Institution. Dabei messen sich alle lesebegeisterten Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassenstufe im Vorlesen von vorbereiteten und Fremdtexten.
Nachdem im Vorfeld bereits in allen Klassen eine Klassensiegerin ermittelt worden war, kamen am vergangenen Mittwoch (12.12.2018) Amelie Seid (6a), Sarah Blöchle (6b), Amina Sghaier (6c), Paula Owsian (6d) und Liara Fetzer (6e) zusammen, um in einem Abschlussstechen die Schulsiegerin des Kepler-Gymnasiums zu ermitteln.

Weiterlesen

Kepler-Handballer stürmen ins RP-Finale

Handball 2018Einen vollen Erfolg erzielten die Handball-Jungs vom Kepler-Gymnasium Freudenstadt beim Kreisfinale des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia-Handball“ am Mittwoch, den 12.12.2018 in der Rheintalhalle in Baden-Baden / Sandweier.
Mit vier Siegen aus vier Spielen belegten unsere Jungs den ersten Platz in einem gut besetzten Fünferfeld und qualifizierten sich somit vollkommen verdient für das Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe!

Weiterlesen

Südamerikanische Weihnachtsmusik und deutsche Weihnachtslieder

Weihnachtskonzertplakat 2018 f K40 Druck"Navidad Nuestra" - "Unsere Weihnacht" lautet der Titel der Weihnachtskantate von Ariel Ramirez mit den poetischen Texten von Felix Luna. Das Herz des südamerikanischen Kontinents schlägt an Weihnachten anders als das europäische. Wen wundert's, fällt Weihnachten dort mit dem Sommeranfang zusammen. Die Weihnachtsgeschichte wurde gänzlich in den südamerikanischen Kulturraum übertragen weshalb jedes der sechs Lieder der Kantate einen eigenen südamerikanischen Tanz repräsentiert. Nicht nur die Musik huldigt der lateinamerikanischen Welt, auch Josef und Maria ziehen mit ihrem Burrito (Eselchen) durch die eisige Pampa. Die Hirten bringen dem Kinde kleine Käselaibe, Basilikum und Thymian, während die Könige sogar einen weißen Poncho aus echtem Alpaka für das Kind bereithalten. 
Darüber hinaus erschien es uns reizvoll zu sein, die spanischsprachige Kantate und traditionelle deutsche Weihnachtslieder gegenüberzustellen, indem diese den Inhalt der spanischen Texte spiegeln oder gar vertiefen.
Freuen Sie sich an diesem kontrastreichen Eindruck der Musiken zweier Welten.
 
Die Konzerte finden in Alpirsbach und Freudenstadt statt.
 
1. Konzert Freitag, 14.12.2018 - 19:30 Uhr
Klosterkirche Alpirsbach
 
2. Konzert Dienstag, 18.12.2018 - 19:30 Uhr
Stadtkirche Freudenstadt
 
Es musizieren Orchester, Chorklasse 6 und Chor des Kepler-Gymnasiums unter der Leitung von Uta Schumacher, Nadine Thomann und Christof Ruetz

Nikolaus-Special

Nikolaus SpecialAm kommenden Donnerstag, 06. Dezember findet um 20:30 Uhr ein Nikolaus-Special mit der der Kepler-Big Band im Kinder- und Jugendzentrum statt.
Neben traditionellem Big Band - Jazz wird der Abend aber auch einen „Taste of Christmas“ geben. Mit vielen traditionellen Christmas - Songs wie „Let It Snow“, Have Yourself A Merry Little Christmas“, „The Christmas-Song“ und „Winter Wonderland“ wird die Kepler-Big Band die Weihnachts-Saison einleiten.
Neben dem aktuellen Sänger-Duo der Kepler-Big Band, Amelie Götter und Luca Braccia, konnte Bandleader Christof Ruetz mit Stefanie Lukassek die ehemalige Sängerin der Big Band für dieses besondere Konzert gewinnen.
Die 21 Jahre alte Stefanie Lukassek, die bis 2016 im Kreis Freudenstadt lebte und am Kepler-Gymnasium ihr Abitur absolvierte, konnte ihre ersten Eindrücke vom Jazz mit der Kepler-Big Band sammeln. Mittlerweile belegt sie das Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Stuttgart mit dem Hauptfach „Jazz-Gesang“, wo sie von der renommierten Stuttgarter Jazz-Sängerin und Dozentin Fola Dada unterrichtet wird. Mit ihrer Jazz-Combo ist Stefanie Lukassek häufig im Stuttgarter Raum zu hören.
Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.
 

Mitmachen Ehrensache

mitmachen ehrensacheIm Jahr 2017 war das Kepler-Gymnasium die Schule mit den meisten Teilnehmern bei „Mitmachen Ehrensache“. Super, dass so viele von euch, liebe Schülerinnen und Schüler, mit dabei waren und sich sozial engagiert haben! Davon hat unsere Schule sehr profitiert!
Der diesjährige Aktionstag „Mitmachen Ehrensache“ findet am Mittwoch, 5.12.18 statt.

Weiterlesen

Lange Nacht der Mathematik am Kepler-Gymnasium

Mathenacht 1Es ist inzwischen eine Tradition, dass das Kepler-Gymnasium am Wochenende vor dem ersten Advent an der langen Nacht der Mathematik teilnimmt. Dies ist ein Wettbewerb, an dem dieses Jahr 340 Schulen mit ca. 6000 Gruppen deutschlandweit die Nacht zum Tag gemacht haben, und sich während 14 Stunden schwierigsten mathematischen Problemen stellten.
Gegen 18 Uhr am Freitag wurde die Gruppe im Foyer begrüßt, und dann ging es auch gleich los. Jede Gruppe musste 30 Aufgaben lösen. Hierfür gab es drei Stufen. Um von einer Stufe zur nächsten zu gelangen, mussten pro Klasenstufe 10 Aufgaben richtig gelöst werden.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.